Schlagwort: "Ante Sapina"

Wettskandal: Fünfeinhalb Jahre Haft für Sapina

Ante Sapina ist im Fußball-Wettskandal zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Sein Komplize Marijo C. erhielt das gleiche Strafmaß. Der Richter begründete das harte Urteil damit, dass die Beiden die “Begeisterung vieler Fans schändlich beschädigt” hätten. Den Zuschauern sei skrupellos ein falscher Spielverlauf vorgegaukelt worden.Ante Sapina ist im Fußball-Wettskandal zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Sein Komplize Marijo C. erhielt das gleiche Strafmaß. Der Richter begründete das harte Urteil damit, dass die Beiden die “Begeisterung vieler Fans schändlich beschädigt” hätten. Den Zuschauern sei skrupellos ein falscher Spielverlauf vorgegaukelt worden.

Wettskandal: Sapina nennt sich einen “Zocker”

Der mutmaßliche Hauptdrahtzieher der Wettbetrüger Ante Sapina hat vor dem Bochumer Landgericht Angaben zu seinem Lebenslauf gemacht. Er war schon 2005 in den ersten großen deutschen Wettskandal verwickelt. Für dieses Delikt saß er zwei Jahre und elf Monate in Haft – allerdings im offenen Vollzug.

Wettskandal: Sapina belastet Ex-Nationalspieler Neuville

Im Zusammenhang mit dem Fußball-Wettskandal hat der Hauptangeklagte Ante Sapina den Namen des früheren Nationalspielers Oliver Neuville genannt. In einer Vernehmung hat der Wett-Pate ausgesagt, dass Neuville sich bereit erklärt haben soll, Spiele seines früheren Klubs Borussia Mönchengladbach zu manipulieren. Gegenüber der “Bild”-Zeitung bestreitet der 37-Jährige diese Vorwürfe.

Wettskandal: Sapina belastet erneut Cichon

Der frühere Fußball-Profi Thomas Cichon muss sich im Fußball-Wettskandal erneut schwere Vorwürfe gefallen lassen. Der in der Hoyzer-Affäre bekannt gewordene Wettpate Ante Sapina belastete den ehemaligen Spieler des VfL Osnabrück vor dem Bochumer Landgericht mit den Worten: “Cichon war für mich der Häuptling. Wenn der VfL gespielt hat, musste Cichon auf jeden Fall auf dem Platz stehen.”