Torsten Frings darf nicht mit zur WM...

  • Vor 3 Monate von Stefan - Moderator gestartet
  • Letzte Antwort von peter69

Tags:

  1. Stefan - Moderator
    Administrator

    Joachim Löw hat sich gegen eine Teilnahme von Werder-Kapitän Torsten Frings bei der WM entschieden. An seiner Leistung kann es nicht wirklich liegen. Was könnte der Grund für die Entscheidung gewesen sein? Setzt Löw nur noch auf junge Spieler?

    Geschrieben vor 3 Monate #
  2. Hermann
    Mitglied

    Christoph Metzelder wurde ebenfalls von Jogi aussortiert. Ich frag mich, ob es gut ist, so viele Neulinge mitzunehmen. Die sind sicher nicht so gut aufeinander eingespielt wie die "alten Hasen"... Außerdem ist der Druck bei ner WM ja ein ganz anderer als in der Bundesliga...

    Geschrieben vor 3 Monate #
  3. peter69
    Mitglied

    Es ist auch ziemlich unfair gegenüber den "alten Hasen", dass sie so einfach aussortiert werden. Erst haben sie die Mannschaft gut unterstützt und dann bekommen sie einfach keine Chance mehr, weil sie ein gewisses Alter erreicht haben und vielleicht verletzungsanfällig sind. Die vielen jungen Spieler haben doch kaum Spielerfahrung. So ein paar erfahrene Spieler würden der Mannschaft mit Sicherheit gut tun!

    Geschrieben vor 3 Monate #
  4. Hermann
    Mitglied

    ich hab das Gefühl, dass da eher persönliche Differenzen zwischen Frings und Löw ne Rolle spielen als das Alter oder die Spielleistung. Hitzlsperger will er schließlich mitnehmen, obwohl der in letzter Zeit ja alles andere als Topleistung bringt.

    Geschrieben vor 3 Monate #
  5. peter69
    Mitglied

    Ja, da könnte was dran sein. Aber, sowas ist total unprofessionell! Es sollte im Vordergrund um die sportlichen Leistungen gehen und nicht um persönlich Probleme. Die können sie ja woanders austragen!

    Geschrieben vor 3 Monate #

Antwort


Bitte klicke hier, wenn du dich schon registriert hast, um eine Antwort zu schreiben.