Raúl: Vertragsverlängerung abgelehnt

Weder der Verein noch die Fans des FC Schalke 04 wollten die Hoffnung aufgeben, doch Raúl hat sich dazu entschlossen, seinen am ende der Saison auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern und den Klub zu verlassen. Das teilte der FC Schalke 04 heute offiiziell mit.

Eine Erklärung dafür gab der Spieler auf einer Pressekonferenz ab: Seine Zukunft liege in einer nicht so spielstarken Liga außerhalb Europas. Allerdings ist noch nicht klar, zu welchem Verein der Spieler wechseln wird.

Seit Sommer 2010 spielte Raúl bei den Königsblauen und wurde nach seinem Wechsel von Real Madrid als der große Star des Klubs gefeiert. Umso mehr bedauert man es im Verein, den erfahrenen Spieler nicht halten zu können. Selbst ein höheres Gehalt und eine einjährige Vertragsverlängerung konnten den 34-Jährigen nicht zum Bleiben bewegen.

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Deutschland - Bundesliga

Vereine & Stars: , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.

Bild neuladen
*