Real Madrid: Kaká vertritt Özil glänzend

 

Real Madrid hat mit einer besseren B-Elf sein Auswärtsspiel bei Athletic Bilbao locker mit 3:0 gewonnen. Dabei saßen Stars wie Cristiano Ronaldo, Xabi Alonso oder Mesut Özil auf der Bank. Für Özil durfte mal wieder Kaká das Spiel der Königlichen lenken, und das machte er sehr gut.


Der Brasilianer schoss zwei Tore per Elfmeter selbst und war an allen Angriffszügen beteiligt. “Kaká feiert seine Wiederauferstehung in der Kathedrale”, titelte das Sportblatt “Marca” in Anspielung auf den Namen des Bilbao-Stadions und die Strenggläubigkeit des Spielmachers. Dass Coach José Mourinho einige Leistungsträger auf der Bank ließ, werteten die Medien zunächst als Kapitulation im Titelrennen. Doch der Portugiese wollte seine Stars für das Top-Match kommenden Samstag gegen Spitzenreiter Barcelona schonen. Real hat allerdings acht Punkte Rückstand auf die Katalanen.
Barca gewann mit Mühe gegen Schlusslicht Almeria mit 3:1. Der Außenseiter ging sogar in Führung, doch durch zwei Tore von Superstar Lionel Messi und Thiago wendete der Liga-Primus eine Blamage ab und bleibt im Titelkampf weiter aussichtsreich im Rennen. Allerdings verletzte sich Bojan Krkic schwer. Der Stürmer erlitt einen Kreuzbandriss.

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Spanien - Liga BBVA

Vereine & Stars: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.