FC Bayern: Luca Toni gibt pikante Details über van Gaal preis

Luca Toni und Lucio sind zwei Spieler, die mit Trainer Louis van Gaal in München nicht klar gekommen sind. Jetzt üben beide Kritik an ihrem Ex-Coach. Toni gab in der “Sportbild” pikante Details preis. So habe sich van Gaal vor der versammelten Mannschaft die Hosen ausgezogen, um ihnen zu beweisen, dass er “Eier hat”. Er könne jeden Spieler auswechseln, egal wie er heiße.


“So etwas habe ich noch nie erlebt, das war total verrückt”, erzählte Toni. Viel gesehen habe er aber nicht, da er nicht in der ersten Reihe gesessen habe. Toni wirft dem Niederländer vor, Spieler wie austauschbare Objekte zu behandeln. Trainer wie er und Felix Magath würden einer Generation angehören, die mit den Spielern keinen Dialog wünschen. Toni bedauert das. In München habe er sich wahnsinnig wohl gefühlt, doch van Gaal habe die Zusammenarbeit mit ihm verweigert.
Auch Lucio, der vor van Gaal zu Inter Mailand geflohen war und dort die Champions League gewann, wirft dem Holländer schlechten Stil vor. Van Gaal habe ihn mehr als jeder andere im Fußball verletzt. “Er hat die positiven Erinnerungen an die Titel in einem Moment ausgelöscht”, sagte Lucio, der von van Gaal in München aussortiert worden war.

Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live – hier klicken und mehr erfahren

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!


Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Deutschland - Bundesliga

Vereine & Stars: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.