Archiv für Februar 1st, 2011

1. FC Köln: Finke und der Unfall mit dem Fax-Gerät

Kölns neuer Sportdirektor Volker Finke erlebte zu Beginn seiner Tätigkeit einen kurios gescheiterten Transfer. Vom Hamburger SV sollte Eric Maxim Choupo-Moting kommen. Beide Seiten waren sich einig. Nur das Faxgerät schien etwas dagegen zu haben. Es streikte, als die nötigen Unterlagen übermittelt werden sollten. Als der Fehler entdeckt wurde, war die Transferfrist abgelaufen.

VfB Stuttgart: Hajnal soll für neuen Schwung sorgen

Der VfB Stuttgart setzt im Abstiegskampf auf die Offensive. Der Tabellenvorletzte verpflichtete in der Winterpause die beiden offensiven Mittelfeldspieler Shinji Okazaki vom Asien-Cup-Sieger Japan und den Dortmunder Tamas Hajnal. Der kam kurz vor dem Ende der Wechselperiode zum VfB und soll dem ideenarmen Spiel der Schwaben neuen Schwung verleihen.

Schalke 04: Fans begehren gegen Magath auf

Für den FC Schalke 04 und Trainer Felix Magath läuft die Saison nicht nach Wunsch. Das internationale Geschäft ist außer Reichweite und die Leistungen schwanken mal zwischen gut und mal zwischen ganz schlecht. Magath ist schon länger nicht mehr unantastbar auf Schalke. Jetzt hat er den Kritikern unter den Fans neue Nahrung geliefert.

VfL Wolsburg: Helmes hofft auf Neuanfang

Seinen ersten Wunsch konnte ihm der neue Arbeitgeber nicht erfüllen. Patrick Helmes hätte gerne das Trikot mit der Nummer 9 erhalten. Doch das war schon vergeben. Also trägt der Neuzugang des VfL Wolfsburg die Nummer 33 auf dem Rücken. So wie seinerzeit in Siegen, wo der Abgang von Bayer Leverkusen seine Profikarriere startete. Leverkusen sei für ihn nun abgehakt, sagt der Neuzugang der Niedersachsen.

Rekordtransfer in England: Chelsea gibt 58 Millionen Euro für Torres aus

Fernando Torres ist der teuerste Spieler der englischen Premier League. Der Spanier wechselt vom FC Liverpool für umgerechnet 58 Millionen Euro zum Ligakonkurrenten FC Chelsea. Zum Vergleich: Alle 18 Bundesligisten gaben zusammen in der Winterpause 51 Millionen Euro für neues Personal aus.