Archiv für Januar 23rd, 2011

Bundesliga: Rummenigge fordert mehr TV-Einnahmen

Die Bundesliga-Vereine kassieren derzeit 420 Millionen Euro an Fernsehgeldern. Für Karl-Heinz Rummenigge ist das zuwenig Geld. “Unser Ziel muss sein, dass die TV-Einnahmen mittelfristig verdoppelt werden”, sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München in einem Interview der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”. Für ihn sei es ein Unding, dass zum Beispiel Italien, das von der Bundesliga im Ranking der Uefa überholt worden ist, mehr als doppelt so viel einnimmt. Die italienischen Klubs erhalten fast eine Milliarde Euro an TV-Einnahmen.

Eintracht Frankfurt: Skibbe verlängert Vertrag

Trainer Michael Skibbe hat seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt verlängert. “Ich freue mich, dass Michael seine bisher sehr erfolgreiche Arbeit bei der Eintracht fortsetzt”, sagte Vorstandschef Heribert Bruchhagen nach der Einigung. Skibbe war im Juli 2009 an den Main gekommen und bleibt nun bis mindestens 2012 in der hessischen Metropole.

Real Madrid bleibt an van Nistelrooy dran

Real Madrid scheint nicht locker zu lassen. Der spanische Rekordmeister soll dem Hamburger SV trotz dessen ablehnender Haltung erneut ein Angebot für Ruud van Nistelrooy unterbreitet haben. Das berichten spanische Medien. Es soll sich um ein Angebot von über zwei Millionen Euro für den niederländischen Stürmer handeln. Der HSV wolle allerdings erst ab vier Millionen Euro mit sich reden lassen.

Wechsel-Posse beendet: West Ham leiht Ba aus

Nun hat Demba Ba doch seinen Willen erhalten – zumindest was den Namen des Vereins angeht, zu dem er nun wechselt. West Ham United leiht den Senegalesen aus, der in Hoffenheim wegen seines Trainingsstreiks keine Zukunft mehr hatte. Mit dieser Aktion hatte er versucht, einen Wechsel zum Klub aus dem Londoner East End zu erzwingen. Doch die Hoffenheimer ließen ihn nicht so einfach ziehen.