Borussia Dortmund: ManU an Kagawa interessiert

Nicht nur Dortmunds Trainer Jürgen Klopp scheint das Interesse englischer Premier-League-Klubs geweckt zu haben (der Name des FC Liverpool geisterte durch die Medien). Auch BVB-Spielmacher Shinji Kagawa soll ins Visier der Engländer geraten sein. Die Zeitung „News of the World“ berichtet von einem Angebot von Manchester United für den Japaner. Der Spitzenreiter der Premier League will angeblich bereit sein, 18 Millionen Euro für Kagawa hinzulegen.


Nach einer starken Hinrunde mit acht Toren soll auch Real Madrid bereits ein Auge auf den dribbelstarken Youngster geworfen haben. Der 21-Jährige spielt derzeit mit Japan beim Asien-Cup. Das erste Spiel der Japaner endete gegen Jordanien 1:1.
Sollte Kagawa mit seinem Nationalteam weit kommen, müsste der Spitzenreiter der Bundesliga bis in den Februar auf seinen Spieler verzichten. Unter anderem wäre davon das Derby gegen Schalke 04 betroffen. Im Kampf um die deutsche Meisterschaft wäre das Fehlen von Kagawa ein großer Nachteil. Als Ersatz für den Spielgestalter könnte BVB-Coach Jürgen Klopp auf den Jungstar Mario Götze setzen. Der 18-Jährige überzeugte in der Hinrunde und spielt ähnlich Fußball wie der Japaner.

Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live – hier klicken und mehr erfahren


Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Gerüchte

Vereine & Stars: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.

Bild neuladen
*