Archiv für Januar 7th, 2011

Luca Toni wechselt zu Juventus Turin

Luca Toni ist seit seinem Wechsel vom FC Bayern München zurück in seine italienische Heimat nicht so recht glücklich geworden. Jetzt nimmt der Stürmer bei Juventus Turin einen neuen Anlauf. Der 33-Jährige unterzeichnete beim italienischen Rekordmeister einen Vertrag bis 2012. Toni, der seine Tore mit dem berühmten Ohrschrauber feiert, kommt vom FC Genua. Zuvor hatte er beim AS Rom angeheuert.

1899 Hoffenheim: Babel soll Ba ersetzen

Stürmer Demba Ba hat sich in Hoffenheim ins Abseits manövriert. Er wird für 1899 kein Spiel mehr machen. Als sein Nachfolger im Sturm wird Ryan Babel vom FC Liverpool gehandelt. An dem Niederländer soll auch Birmingham City Interesse haben, doch die “Reds” möchten den Spieler lieber ins Ausland und nicht an einen Ligakonkurrenten abgeben. Die Hoffenheimer halten sich zu diesem Thema bedeckt.

HSV: Veh macht Zukunft von Chef Hoffmann abhängig

Armin Veh lässt seine Zukunft beim Hamburger SV weiter offen. Ob er bleibt oder geht, ist eng damit verbunden, ob Klubchef Bernd Hoffmann im Amt verbleibt. Das hängt davon ab, ob bei den anstehenden Aufsichtsratswahlen weiter genügend Befürworter von Hoffmann im Amt bleiben. “Bevor ich über meine Zukunft endgültig entscheide, will ich auch wissen, wer meine Vorgesetzten sind”. Der Aufsichtsrat entscheidet über die Zusammensetzung des Vorstandes. Derzeit sind die Anhänger von Hoffmann im Aufsichtsrat in der Mehrheit.

Jungstar Merkel feiert Debüt beim AC Mailand

In Italiens Serie A macht derzeit ein deutsches Talent von sich Reden. Alexander Merkel feierte beim großen AC Mailand seinen Ligaeinstand und wurde sogleich von der Presse gelobt. “Ein vielversprechendes Debüt”, schrieb die “Gazetta dello Sport” nach dem 1:0-Sieg in Cagliari. Kopfballstärke und präzise Flanken des Deutschen seien eine “Freude für Milan”.

FC Bayern: Kraft soll neue Nummer 1 im Tor werden

Beim FC Bayern München soll zur Rückrunde vieles besser und anders werden. Eine Veränderung ist der Torwartwechsel. Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, setzt Bayern-Trainer Louis van Gaal Oldie Hans-Jörg Butt auf die Bank und macht den jungen Thomas Kraft zur neuen Nummer 1.

Hamburger SV: Jaissle ist Wunschspieler von Veh

Der Hamburger SV hat in der Defensive Probleme. 28 Gegentore in der enttäuschend verlaufenen Hinrunde belegen dies. Der Tabellen-Neunte hofft zum Rückrundenstart daher auf die Rückkehr von Abwehrchef Joris Mathijsen. An einer langfristigen Lösung des Problems arbeiten die Hanseaten auch.

Bayer Leverkusen: Ballack gibt sein Comeback

Michael Ballack hat nach 117 Tagen Verletzungspause sein Comeback für Bayer Leverkusen gegeben. Der Nationalmannschafts-Kapitän kam im Testspiel gegen den Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen in der 46. Minute auf das Feld. “Es war ein gutes Gefühl, wieder Wettkampfbedingungen zu haben, weg vom Reha-Betrieb zu sein”, sagte der 34-Jährige nach dem 2:1-Sieg des Bundesliga-Dritten.

Felix Magath: Wütend auf Schalker Schwänzer

Nach einigem Hin und Her ist Jefferson Farfan zwar doch ins Trainigslager des FC Schalke 04 nachgereist. Ein Gespräch über seine sportliche Zukunft führte er mit Trainer Felix Magath jedoch noch nicht. Lediglich über die Konsequenzen für Farfans Fehlverhalten wurde bereits diskutiert.