FC Schalke 04: Jefferson Farfan gibt dem Druck nach

Erst kam er nicht aus dem Weihnachtsurlaub zurück, dann gab er öffentlich bekannt, den FC Schalke 04 mit sofortiger Wirkung verlassen zu wollen: Jefferson Farfan sorgte in den letzten Tagen für mächtigen Wirbel in den Sportnachrichten. Doch jetzt scheint der Spieler dem Druck des Vereins nachzugeben und reiste der Mannschaft ins Trainingslager hinterher.

Felix Magath, der sich vom Wechselwillen seines Spielers überrascht zeigte, erwartet ihn heute Abend in Belek. Dann wird nicht nur über Farfans Zukunft, sondern auch über die Strafe diskutiert werden, die ihn wegen seines Fernbleibens erwartet.
Der FC Schalke 04 muss sich schon bald Gedanken über den Umgang mit dem Peruaner machen. Farfans Vertrag läuft 2012 aus, zu einer vorzeitigen Verlängerung ist der 26-Jährige nicht bereit. Aus sportlicher Sicht erwies sich der Stürmer in dieser Saison zwar als Juwel, doch er könnte auch aus finanzieller Hinsicht wertvoll werden, wenn sich der Verein zu einem Verkauf entschließt. Welcher Klub ihm ein Angebot gemacht hat, wollte Jefferson Farfan derweil nicht verraten. Allem Anschein nach handelt es sich beim Interessenten allerdings um den FC Valencia. Auf den spanischen Klub trifft Schalke am 15. Februar im Achtelfinale der Champions League. Sollte Farfan wirklich noch in der Wintertransferphase wechseln, wäre er für Valencia in der Königsklasse nicht spielberechtigt, da er bereits beim FC Schalke 04 eingesetzt wurde.

Den FC Schalke 04 immer live erleben! Hier klicken und kein Bundesligaspiel verpassen!

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Deutschland - Bundesliga

Vereine & Stars: , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.