FC Schalke 04: Die ersten Spieler wenden sich ab

Felix Magath kündigte es bereits an: Angesichts der momentanen Situation des FC Schalke 04 wird wohl so mancher Spieler den Verein verlassen. Die ersten gehen womöglich schon in der Winterpause. Die “Säulen” der Mannschaft will Magath aber trotz des bisher schlechten Saisonverlaufs halten.

Zu diesen Stützpfeilern des Teams gehört Jermaine Jones (Vertrag bis 2014) allerdings kaum. Er denkt selbst, dass er bereits im Sommer den Klub verlassen hätte können, ohne dass ihm jemand Steine in den Weg gelegt hätte. Jetzt denkt er erneut über einen Abschied nach, da ihm auf Schalke die sportliche Perspektive fehlt.
Der 29-Jährige will Jahr für Jahr in der Champions League spielen. In dieser Saison ist der FC Schalke 04 mit dabei, doch die Chance auf eine erneute Teilnahme am Wettbewerb der “Königsklasse” sind schwindend gering. Der Verein schafft es einfach nicht, Spiele zu gewinnen, rettet sich in letzter Zeit von einem Unentschieden zum nächsten und muss daher mit dem 16. Tabellenplatz vorlieb nehmen. Kann das Team nicht bald seine Leistung verbessern, droht sogar der Abstieg in die zweite Bundesliga. Angesichts dieser Aussichten wird sich noch manch ein Spieler überlegen, ob ihn nicht bei einem anderen Klub eine rosigere Zukunft erwartet.

Auf- und Absteiger der Bundesliga live erleben! Hier klicken und mehr erfahren!

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Gerüchte

Vereine & Stars: , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.