Hertha BSC: Erste Niederlage der Saison

In einer dürftigen Partie gegen den SC Paderborn unterlag Hertha BSC mit 1:0. Ein Elfmeter in der 64. Spielminute beendete den Höhenflug. Der Verein steht zwar weiterhin an der Spitze, ist jetzt aber punktgleich mit Erzgebirge Aue.

Zehn Spiele ohne Niederlage in Folge konnte Hertha BSC in der 2. Bundesliga feiern, bis die erste Niederlage ins Haus stand. Der Elfmeter, der zur Niederlage gegen Paderborn führte, ist umstritten. Denn zuerst zeigte der Schiedsrichter Freistoß für Hertha an, 20 Sekunden später gab er Elfmeter und die Rote Karte für Ramos. Der anschließende Strafstoß war unhaltbar für Keeper Maikel Aerts. Trainer Markus Babbel hielt den Elfmeter für eine “dubiose Entscheidung”, die die Serie von Entscheidungen gegen Hertha in den letzten Wochen fortsetzt.
Hertha BSC ließ allerdings in weiten Teilen des Spiels die nötige Laufbereitschaft und starkes Zweikampfverhalten vermissen. Beispielhaft ist, dass Raffael nach 15 Minuten den ersten Torschuss für Hertha zu verzeichnen hat. Lediglich Niemeyer und Ramos konnten noch in der ersten Halbzeit kleine Akzente setzten. Für Hertha zählt jetzt das nächste Spiel gegen den VfL Bochum. Dann will der Klub zu alter Stärke zurückkehren und das Ziel, den Aufstieg, verwirklichen.

Alle Bundesligaspiele immer live erleben – hier klicken und erfahren, wie!

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Deutschland - Bundesliga

Vereine & Stars: , , ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.