FC Bayern München: Kein Limit für Transfer-Ausgaben

Immer wieder wird beim FC Bayern München zwar betont, dass man im Grunde gar nicht nach neuen Spielern suche. Die Augen hält man trotzdem nach den besten Angeboten auf dem Transfermarkt offen. Konkrete Namen wollte Manager Christian Nerlinger allerdings nicht nennen.

Dafür machte er wieder einmal deutlich, dass man sich bei seinem Verein nur für die stärksten Spieler interessiert. Geld spielt dabei keine Rolle, eine Obergrenze für Transferzahlungen gebe es nicht. Ob tatsächlich neue Spieler die Mannschaft in der kommenden Saison verstärken werden, muss sich allerdings in den kommenden Wochen erst noch zeigen. Namen potenzieller Neuverpflichtungen kursieren viele, der Klub hält sich aber noch immer bedeckt.
Im Moment konzentriert man sich bei Bayern München mit Hochdruck auf die Saisonvorbereitung. Diese wird durch die Weltmeisterschaft aber erheblich erschwert, da noch immer ein Großteil der Spieler im Urlaub weilt und erst Anfang August ins Mannschaftstrainig einsteigen wird. Trainer Louis van Gaal ist davon wenig begeistert und ärgert sich zudem über die Terminplanung des DFB: Bereits am 11. August findet ein Länderspiel statt, für das der Bayern-Trainer wieder auf seine wichtigsten Spieler verzichten muss. Da man beim FC Bayern München aber sowohl von den Fähigkeiten des Trainers als auch der Qualität der Spieler überzeugt ist, glaubt man fest an einen erfolgreichen Start in die neue Saison.

Kein Spiel der Bayern mehr verpassen! Hier klicken und immer live dabei sein!

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews

Fussball-Ligen: Deutschland - Bundesliga

Vereine & Stars: ,

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du willst, dass dein Kommentar mit einem Bild angezeigt wird, besorg dir ein Gravatar.