Archiv für März 9th, 2010

FC Bayern München: Mario Gomez freut sich über die Entscheidung von Luca Toni

Seit Januar ist der Stürmer Luca Toni vom FC Bayern München an den AS Rom ausgeliehen. Jetzt hat Luca Toni angekündigt, dass er nicht wieder zurück zum FC Bayern kommen möchte. Es gefällt ihm bei seinem neuen Verein so gut, dass er alles daran setzen will auch dort zu bleiben. Über diese Entscheidung freuen sich beim deutschen Rekordmeister vor allem Miroslav Klose und Mario Gomez, die in ständiger Konkurrenz zu Luca Toni standen.

Real Madrid: Cristiano Ronaldo und Rafael van der Vaart sind das Traumpaar des Vereins

Am Wochenende lieferten die Spieler von Real Madrid eine meisterhafte Vorstellung für die Fans. Es war wie erwartet ein schweres Spiel gegen einen der großen in der Spanischen Liga Primera Division. Und das entwickelte sich zu einem extrem spannenden Fußballspiel. Real Madrid geriet gegen den FC Sevilla erst einmal in Rückstand und die Mannschaft hatte schon Bedenken, dass sie das Spiel verlieren würden. Als allerdings Cristiano Ronaldo den Anschlusstreffer machte, ging ein Ruck durch das Team und alle waren wie ausgewechselt.

VfB Stuttgart: Das Gerangel um den Angreifer Cacau geht weiter

Der brasilianische Stürmer vom VfB Stuttgart, Cacau, hat in den letzten Spielen gezeigt, welche Qualität in ihm steckt. Sieben Tore hat er in diesen Spielen für seine Mannschaft erzielt. Diese Leistung ist auch bei den europäischen Top-Klubs nicht unbemerkt geblieben. Erst vor wenigen Tagen hatte der spanische Spitzenclub FC Sevilla sein Interesse an dem Angreifer Cacau bekundet. Jetzt hat noch ein weiterer spanischer Verein großes Interesse an einer Verpflichtung: der FC Valencia buhlt nun ebenfalls um die Aufmerksamkeit des Spielers.

Werder Bremen: Die Fans sollen die Mannschaft zum Siegen motivieren

Die Bilanz der Mannschaft von Werder Bremen ist bei den Spielen im heimischen Stadion meist schlechter, als bei den Auswärtsspielen. Der Sportdirektor des Vereins, Klaus Allof kritisierte nun das Verhalten der Fans. Mit Pfiffen und Ausbuhen würden sie die Mannschaft nur verunsichern und dazu beitragen, dass die Spieler unkonzentriert seien und Fehler machten. Die Fans sollten die Mannschaft lieber mal mit Beifall motivieren, findet Klaus Allofs.

FC Bayern München: Ein Hoffnungsträger für die Partie gegen den AC Florenz

Heute Abend findet in Italien das Champions League-Spiel des AC Florenz gegen den FC Bayern München statt. Auf der internationalen Pressekonferenz wollte sich der Bayern-Trainer Louis van Gaal nicht über seine Spielaufstellung äußern. Er begründete die Verschwiegenheit damit, dass sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions League die Gegner ihre Aufstellung der des FC Bayern München anpassen und gerade das möchte er verhindern. Aber, alles sieht danach aus, dass der jüngste Spieler, der jemals in einem Bundesligaspiel für den FC Bayern München aufgelaufen ist, jetzt auch seinen Auftritt auf der ganz großen Bühne haben wird.