FC Bayern München: Der Verein schraubt seine Ziele herunter?

Während der eine ganz versessen auf einen Einsatz scheint, bleibt der andere morgen zuhause: Arjen Robben ist nach langwieriger Knieverletzung wieder fit und will unbedingt morgen Abend in der Startelf stehen, wenn der FC Bayern München gegen Juventus Turin antritt. Luca Toni hingegen ist nicht im Kader für das Champions League Spiel. Nach den Provokationen und Reaktionen der vergangenen Wochen verwundert diese Entscheidung nicht. Es ist ein entscheidendes Spiel, das den Bayern bevorsteht, schließlich geht es um den Einzug ins Achtelfinale des Turniers. Mit viel Glück schaffte es der deutsche Rekordmeister bis zum morgigen k.o.-Spiel. Heißt das Ziel für den FC Bayern ansonsten nur “Finale” überrascht die Aussage von Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge: In der Champions League wird das Ziel auf das Erreichen des Achtelfinales heruntergeschraubt.

An den beiden Niederlagen gegen den französischen Meister Girondins Bordeaux wäre der Einzug ins Achtelfinale beinahe vorzeitig gescheitert. Dass sich der FC Bayern aber inzwischen scheinbar davor scheut, sich mit den besten Klubs Europas zu messen und nicht einmal vom Viertelfinale spricht, überrascht dennoch. Das große Selbstbewusstsein des Vereins scheint in den letzten, wenig erfolgreichen Wochen gelitten zu haben. Erst seit kurzem geht es auch in der Bundesliga wieder aufwärts mit den Bayern. Doch die Hoffnung auf die deutsche Meisterschale hat die Vereinsführung noch nicht aufgegeben. Bis es allerdings so weit ist, könnte die Teilnahme am Achtelfinale der Champions League einen gehörigen Motivationsschub leisten. Morgen Abend entscheidet sich, ob der FC Bayern München noch mithalten kann oder nicht. Bundesliga für Zuhause!

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews
Geschrieben von Henning Hock - Experte Bundesliga
Fussball-Liga: Champions League

1 Kommentar zu “FC Bayern München: Der Verein schraubt seine Ziele herunter?”

  1. christian jägerNo Gravatar sagte am:

    so ein sch…bericht!ob der fc bayern noch mithalten kann!!!!die frage ist, ob juve mit den bayern mithalten kann meine freunde!ich weis nicht, ob ihr ein anderes hinspiel gesehen habt als ich?!ich bin der vollsten überzeugung, das die bayern morgen mit einem dreier zurück nach münchen fahren!und sie sollen toni gleich dort lassen.wenn er heimweh hat, soll er sich einen verein suchen der in nimmt.mal sehen wie lang er sich da wohlfühlt ohne das dicke gehalt von den bayern.aber gut so, jetzt kann der mario gomez zeigen was er kann, er ist in meinen augen klassen besser als jeder andere bayren stürmer!jetzt hat auch van gaal gemerkt was er an ihm hat!

Hinterlasse einen Kommentar

oder diskutiere Deine Meinung doch gleich hier in unserem Forum!

Dieser Artikel unterstützt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein Bild, Comic oder Foto, dass deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst deinen einmal festgelegten Gravatar basierend auf deiner E-Mail Adresse auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstützen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!


Specials

Sie mögen Fussball?
Welches T-Home Entertain Paket brauchen Sie und was kostet es mtl.? Hilfe bietet:

>> Unser Experten Interview

oder Sie wissen bereits welches Entertain Paket?

>> direkt zum T-Home-SHOP