Zvonimir Soldo: Das Vertrauen ist zerstört

Der 1. FC Köln steht in dieser Saison nicht gerade gut da in der Bundesliga: Rang 15 in der Tabelle, kurz vor dem Abstieg. Doch viel schwerer als die schlechte Platzierung wiegt die Krise innerhalb der Mannschaft. Nach dem verlorenen Spiel gegen Hoffenheim am vergangenen Samstag kam es zu einer folgenreichen Auseinandersetzung zwischen Trainer und Spielern. Dabei wurden gegenseitige Vorwürfe ausgetauscht und viel Kritik geübt. Das Schlimmste für Trainer Zvonimmir Soldo ist allerdings nicht, dass manche Spieler Kritik an seinen Trainingsmethoden geäußert haben, sondern dass Inhalte des internen Vereinsgespräches an die Öffentlichkeit gelangten und auch prompt in allen Nachrichten zu lesen waren.

Es muss also Spieler im Team geben, die sich mit vertraulichen Informationen an die Presse wenden. Dieser Vertrauensbruch macht dem Coach des 1. FC Köln schwer zu schaffen. Soldo befürchtet jetzt, dass sich die Spieler nicht mehr trauen, Kritikpunkte im Team anzusprechen aus Angst, dass wieder etwas nach außen getragen und vielleicht falsch dargestellt werden könnte. Nach der blamablen 0:4-Niederlage am vergangenen Spieltag wurde sogar bereits spekuliert, dass Soldo seinen Trainerposten räumen müsste. Auch Mannschaftskapitän Milivoje Novakovic könnte seine Stellung im Team verlieren, nachdem er vom Trainer stark kritisiert wurde. Um wieder Erfolge in der Bundesliga feiern zu können, muss der 1. FC Köln jetzt zuerst wieder zu einer geschlossenen Mannschaft zusammenwachsen. Auf der momentanen Basis ist das aber ein hartes Stück Arbeit. Fußball von zu Hause aus!

Taeglich-Fussball.de Newsletter: Trage hier bitte Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte 1 Mal pro Woche kostenlos und unverbindlich unsere News zu Geruechten, Transfers und Stars aus der Welt des Fussballs!

Veröffentliche diese News in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Webnews
Geschrieben von Matti Mahlo - Experte Bundesliga
Fussball-Liga: Deutschland - Bundesliga
  • Markus Babbel bangt: Jetzt muss ein Sieg für den VfB her
  • Manuel Neuer: “Der Trainer hat ganz klar das Sagen”
  • Mirko Slomka: Er will mit Disziplin die Wende schaffen
  • Thomas Müller: Die Diskussion um den Bayern-Spieler reißt nicht ab
  • Heiko Herrlich: Er will mit seiner Mannschaft nach oben

Hinterlasse einen Kommentar

oder diskutiere Deine Meinung doch gleich hier in unserem Forum!

Dieser Artikel unterstützt Gravatare in den Kommentaren. Ein Gravatar ist ein Bild, Comic oder Foto, dass deinen Kommentaren den Wiedererkennungswert gibt. Du kannst deinen einmal festgelegten Gravatar basierend auf deiner E-Mail Adresse auf allen Webseiten weltweit verwenden, die Gravatare unterstützen.
Hier klicken und gratis Gravatar anlegen!


Specials

Sie mögen Fussball?
Welches T-Home Entertain Paket brauchen Sie und was kostet es mtl.? Hilfe bietet:

>> Unser Experten Interview

oder Sie wissen bereits welches Entertain Paket?

>> direkt zum T-Home-SHOP